Der wesentliche Unterschied in der Herstellung von Weisswein im Vergleich zu Rotwein ist,

dass man den Saft der ausgepressten Maische (Most) vergärt und nicht etwa den Most zur Gärung auf der Maische stehen lässt. Zu den international angesehensten weißen Rebsorten zählen Chardonnay, Sauvignon Blanc und der Riesling. Letzterer spielte früher und spielt heute wieder in Deutschland eine herausragende Rolle. Für eine Flasche der begehrtesten deutschen Rieslinge wurden in der Spitze vor einem Jahrhundert noch die höchsten Preise der Welt bezahlt. Nach einem zwischenzeitlichen Abschwung hat der deutsche Riesling heute wieder höchstes Ansehen erlangt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann dabei im internationalen Vergleich als äußerst attraktiv angesehen werden.